Über 90 Jahre Ihr Partner für innovative Lösungen und Gastronomietechnik in Villach.

1920

Gründung des Unternehmens und erste Eintragung der Firma UNTEREGGER & CO im Handelsregister. Firmengründer: Gottfried Wilhelm Unteregger und Ernst Berger. Geschäftstätigkeit: Handel mit Geräten und Geschirr für Haushalt und Gastronomie, Reparaturwerkstätte.

1920

1920

1930

Beginn der Erzeugung von Kaffeeröstmaschinen für den Lebensmittelhandel und das Kaffeehausgewerbe. Export der Maschinen in verschiedene europäische Staaten und nach Südafrika.

1938

Erweiterung des Verkaufsprogrammes mit Vertretungen aus Deutschland, bekannte Marken, wie ROEDER (Herde), BERTRAM (Backöfen) DKW (deutsche Kühlwerke) und ALEXANDERWERK (Küchenmaschinen).

1942

Kriegsbedingte Unterbrechung des Verkaufs, der Kundendienst blieb aufrecht.

1945

Reaktivierung des Betriebes in vollem Umfang und Beginn der eigenen Erzeugung von Espressomaschinen mit dem Namen „UNCO“.

1953

Import von Maschinen aus Italien und Deutschland. Übernahme der Vertretung für ETERNA Espressomaschinen sowie FIORENZATO Kaffeemühlen und Bargeräte. Verkauf von mehr als 2000 Stück ETERNA Espressomaschinen in Österreich.

1969

Erste Messeaustellung auf der GAST in Klagenfurt. Erstmaliger Verkauf von Gläserspülmaschinen (CIMSA) und Mikrowellenherden (FISKARS) in Kärnten.

1970

Firmengründer Gottfried Wilhelm Unteregger setzt sich zur Ruhe und legt die Geschicke des Unternehmens in die Hände seines Sohnes Dkfm. Gilbert Unteregger.

1978

Bau einer neuen Servicewerkstätte und eines Gerätelagers in der Richtstraße.

1982

Übernahme der Werksvertretung von Winterhalter Spülmaschinen.

1985

Übernahme der Werksvertretung für Rancilio Espressomaschinen.

1986

Umwandlung der Einzelfirma Unteregger & Co in eine Ges.m.b.H.

1991

Dkfm. Gilbert Unteregger wechselt in den Ruhestand und verkauft das Unternehmen an die Villacher Brauerei. Zum Geschäftsführer wird Herr Hanns Weilharter bestellt. Im selben Jahr erfolgt die Übersiedlung und Vereinigung der bis zu diesem Zeitpunkt räumlich getrennten Betriebsbereiche Verkauf und Büro am Burgplatz sowie Werkstatt in der Richtstraße am neuen Standort in der Tschabuschnigstraße.

2003

Unteregger Ges.m.b.H. wird  Verkaufs- und Servicepartner für Kärnten

2005

Übersiedlung in das Betriebsgelände der Villacher Brauerei. Beginn der geplanten Zusammenführung der Servicetechnik von Brauerei und Unteregger, mit dem Ziel einer einheitlichen, effizienten  und wirtschaftlichen Kundenbetreuung.

2010

Jubiläum 90 Jahre Unteregger

2016

Eigentümerwechsel durch Gernot Warum und Franz Reiter

1992

Ausweitung des Geschäftsfeldes auf den Verkauf von modernen Ausschank- und Abrechnungsanlagen, Kaffeevollautomaten und Großküchenplanung.